Residenzgarten® Erbkrankheiten

Residenzgarten® Erbkrankheiten

Cavalier King Charles Spaniel Kiki z Sostynskeho podhradi

wurde auf Erbkrankheiten DNA-Gen-getestet.

Residenzgarten®

Ratgeber Erbkrankheiten Band 2 – Cover siehe Bilder

beschreibt

  • Makrothrombozytopenie
  • Degenerative Myelopathie

bei Cavalier King Charles Spaniel

Residenzgarten® Cavalier King Charles Spaniel Erbkrankheiten Ratgeber II  Marion Schanne Makrothrombozytopenie und Degenerative Myelopathie. Bücher Residenzgarten®

Residenzgarten®

veröffentlicht Bücher, vorzugsweise leicht verständliche Ratgeber.

Residenzgarten®

ist eine eingetragene Marke.
Eigentümerin ist Marion Schanne

Cavalier King Charles Spaniel Kiki z Sostynskeho podhradi

gehört Marion Schanne,
Cavalier King Charles Spaniel Züchterin in Bayern

Kiki z Sostynskeho podhradi Ahnentafel CMKU CKC 15830 18 (FCI) wurde laut Export Pedigree in Tschechien an der Grenze zur Slowakei geboren und im Frühjahr 2018 mit ihrer Schwester Kim nach 76467 Bietigheim bei Rastatt und Karlsruhe verkauft.

Kurze Zeit später wurde die für die VDH Hundezucht geplante

Hündin erneut verkauft.

  • 1200,00 Euro brachte die Hündin bei diesem Verkauf.
  • In 92421 Schwandorf i..Opf. fand Kiki z Sostynskeho podhradi am 3. August 2018 endlich ihr liebevolles forever zu Hause.

Kiki´s Tests auf Erbkrankheiten bei Cavalier King Charles Spaniel

ergaben folgende Befunde:

  • Makrothrombozytopenie mut/mut reinerbig
  • Degenerative Myelopathie frei/mut Träger

 

Was diese Untersuchungserbenisse

– Kiki´s Züchterin in Tschechien und die Verkäuferin in 76467 Bietigheim verweigerten die Annahme der per Post geschickten Ergebnisse –

tatsächlich für Kiki bedeuten, werden wir im geplanten

Residenzgarten®

Cavalier King Charles Spaniel Erbkrankheiten Ratgeber II

berichten.

Dazu werden wir Fachtierärzte und veterinärmedizinische Institute (z.B. Hannover) befragen.

Vielleicht geben Kiki´s Züchterin in Tschechien und die Verkäuferin in 76467 Bietigheim wenigstens eine Erklärung ab,
warum für sie diese Gentest Ergebnisse nicht wichtig sind.

 

Begriffserklärung:

Was ist der Unterschied zwischen Befund und Diagnose?

Anhand von Befunden stellt ein Tierarzt die Diagnose

Befunde ohne Datum und Patienten-Daten sind ebenso wertlos

wie anonyme Diagnosen.

Bider / Banner

Dominic vom-Residenz-Garten Cavalier King Charles Spaniel Welpen Dominic vom-Residenz-Garten ist unser Deckrüde mit VDH FCI VK e.V. Ahnentafel wir züchten Cavaliere vereinsfrei mit §11

 

Residenzgarten®

Residenzgarten – Syringomyelie & Degenerative Myelopathie

Residenzgarten® sucht fachkundige Autoren:

Thema: Syringomyelie & Degenerative Myelopathie

bei kleinen Hunderassen wie Cavalier King Charles Spaniel

Dieser Residenzgarten® Erbkrankheiten Ratgeber

soll im Dezember 2019 auf Amazon im Kindle Format publiziert werden.

Autoren Honorar nach Vereinbarung.

Thema:

  • Wie unterscheiden sich Syringomyelie & Degenerative Myelopathie?
  • Ist es möglich ohne MRT Syringomyelie und ohne DNA-Test Degenerative Myelopathie treffsicher zu diagnostizieren? Falls ja, welche Garantien bietet eine solche (Laien)Diagnose

Berichte von Hunden (Patientenbesitzern) MRT Bilder & DNA Testergebnisse sind sehr willkommen.

 

Wenn Du das nötige Fachwissen und dazu auch Lust hast

an unserem geplanten Residenzgarten® Ratgeber neurologische Erbkrankheiten

mit zu schreiben, freuen wir uns auf Dein Mail:

neurologische-erbkrankheiten@residenzgarten.de betr. Syringomyelie & Degenerative Myelopathie spez. Cavalier King Charles Spaniel

Die Justus Liebig Universität in Giessen informiert

– mit Foto von einem Cavalier King Charles Spaniel

über Syringomyelie und MRT 

> hier klicken <

Laboklin® bietet einen

DNA Test auf degenerative Myelopathie

und Informationen über degenerative Myelopathie

> hier klicken <

 Residenzgarten® ist eine eingetragene Marke von Marion Schanne