Dominic vom Residenz-Garten

Unser Deckrüde Dominic vom Residenz-Garten wurde im Rahmen einer Schnittgeburt – Kaiserschnitt am 56. Tag der Trächtigkeit – auf die Welt geholt.

Inspiriert von dieser Tatsache kam mit Hilfe einer promovierten Kleintierpraktikerin dieser Ratgeber zustande:

Zyklus einer Hündin

Wenn die Hormone die Spielregeln neu erfinden

1. Läufigkeit

Erkennen und richtig handeln

Stehtage

Kommt dann alles zum stehen?

Scheinträchtigkeit

Wenn Geisterbabys eine Trächtigkeit vorgaukeln

Kaiserschnitt

Wie viele Schnittgeburten können einer Hündin zugemutet werden,
ohne dass zu erwarten ist, dass die Zuchthündin gesundheitliche Schäden davon trägt
oder ohne vernünftigen Grund leiden muss? TSCHG §2, 11 u.a.

Die Autorinnen sind sich einig:

jede Hündin sollte sofort nach der ersten Kaiserschnitt Geburt aus der Zucht genommen werden.

Der VDH Verband deutsches Hundewesen legt in seiner Zuchtordnung fest,

dass VDH Züchter jeder Hündin 2 Schnittgeburten zumuten können.

Wie sieht die Realität für Zuchthündinnen – auch in Deutschland aus?